Mit mehr als 600.000 Einwohnern ist Stuttgart nicht nur die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, sondern auch die größte des Landes. Sie hat eine Grundfläche von rund 207 Quadratkilometern und ist unterteilt in 23 Stadtbezirke. Von diesen nackten Zahlen einmal abgesehen fällt Stuttgart im wesentlichen durch sein eindrucksvolles Landschaftsbild auf. Es ist das Zusammenspiel aus Anhöhen, Tälern, Weinbergen und zahlreichen Grünanlagen, das Stuttgart so attraktiv macht. Aber auch das große Angebot an Kunst, Kultur und Freizeitmöglichkeiten ist ein wesentlicher Bestandteil der Stadt Stuttgart.

Wohl kaum eine andere Stadt kann von sich behaupten, so viele verschiedene Höhenlagen zu bieten. Bei der Neckarschleuse Hofen liegt die Stadt 207 m.ü. NN, auf der Bernhartshöhe sind es beachtliche 549 Meter. Durch die Lage im Talkessel ist das Klima in Stuttgart recht mild, auch Überraschungen wie starke Winde oder extreme Schneefälle kommen eher selten im Schwabenland vor. Durch umgebaute Frischluftschneisen wird für eine angenehme Luftzirkulation gesorgt.

Für ein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung ist besonders die Architektur von Stuttgart interessant. Zu den bekanntesten Gebäuden zählen sicherlich das Opernhaus im Schlossgarten und die Komödie im Marquardt. Sie zeigen sich klassisch und imposant. Doch auch die moderne Architektur hat in Stuttgart ihren festen Platz, das zeigt sich an dem Kunstmuseum am Schlossplatz oder der neuen Staatsgalerie. Neben einer Vielzahl von Kirchen und Schlössern ist auch die Lage am Immobilienmarkt in Stuttgart interessant. Die 23 Stadtbezirke zeichnen sich durch Vielfalt und zum Teil exklusiven Wohnlagen aus. Wer in Stuttgart einen guten Griff machen kann, wird sich an der Lebensqualität der Stadt lange erfreuen können.